Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

"KÖRPERWELTEN – Am Puls der Zeit“

feiert Deutschlandpremiere in Dresden

Der Plastinator Dr. Gunther von Hagens und die Kuratorin Dr. Angelina Whalley präsentieren ihre neueste Ausstellung „KÖRPERWELTEN – Am Puls der Zeit“ bis zum 4. September in der ZEITENSTRÖMUNG Dresden. Die Ausstellung war bereits 2014 zu Gast in Dresden und sorgte für generationenübergreifende Begeisterung bei den Besuchern. Nun kommt die weltweit erfolgreichste Anatomieschau mit einer Deutschlandpremiere in die sächsische Landeshauptstadt zurück.

In „KÖ RPERWELTEN – Am Puls der Zeit“ zeigt die Ausstellungsmacherin Dr. Angelina Whalley den menschlichen Körper in vielen Facetten und veranschaulicht seine Verwundbarkeit aber auch sein Potenzial angesichts der Herausforderungen, die er im 21. Jahrhundert zu bewältigen hat. „Die Ausstellung soll den Besucher einladen, die dauerhafte Reizüberflutung des modernen Lebens und ihre langfristigen Auswirkungen auf Körper und Geist kritisch zu hinterfragen", beschreibt die Kuratorin den Ausstellungsgedanken. „Ich möchte den Besucher anregen, sich seiner Verantwortung für seine eigene Gesundheit bewusst zu werden“. Über Erläuterungen zur Ernährung, Bewegung oder Stärkung des Immunsystems hinaus zeigt sie in der Ausstellung, wie ein gesundes und langes Leben in der heutigen Zeit gelingen kann.

KÖ RPERWELTEN ist eine Ausstellung, die den Blick auf uns selbst und unsere Lebensweise nachhaltig verändert. Mehr als 52 Millionen Menschen rund um den Globus haben sich bereits auf diese Selbstentdeckungsreise durch den menschlichen Körper begeben. Die faszinierenden echten menschlichen Exponate, darunter viele Ganzkörperplastinate, ermöglichen umfassende Einblicke in den komplexen Aufbau unseres Innenlebens und erklären leicht verständlich Funktionsweise und Zusammenspiel der Körpersysteme und Organe, aber auch häufige Erkrankungen. Die in der Ausstellung gezeigten Plastinate stammen aus dem Körperspende-Programm des Instituts für Plastination in Heidelberg, in dem mittlerweile mehr als 19.000 Spender registriert sind.

Fotos (3): SachsenGAST

Um Einlass und Besucherführung optimal zu gestalten, ist im Vorverkauf die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Zeitfensters möglich, die Verweildauer ist zeitlich unbegrenzt. Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind Flex-Tickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit möglich, sie sind jedoch nur in begrenzter Anzahl verfügbar.

Öffnungszeiten: Mo–Fr: 9–18 Uhr; Sa, So & Feiertage: 10–18 Uhr (letzter Einlass jeweils um 17 Uhr). Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter  www.koerperwelten.de